Spela smartare: Lär dig mer om Casino | Casino.com / Blog / online casino 15 euro gratis /

Kairat almaty

kairat almaty

Effectif de Kairat Almaty. La page d'accueil du club – Trouvez toutes les informations importantes comme l'effectif actuel, les nouvelles récentes, les rumeurs. Fussball - Kasachstan: FK Kairat Almaty Live Ergebnisse, Endergebnisse, Spielpläne, Spielzusammenfassungen mit Torschützen, gelbe und rote Karten. Alle aktuellen Termine, Tabellen und Ergebnisse auf einen Blick zum Verein Kairat Almaty - Kreis Sachsen - Region Sachsen. Focussing on the Traffic Component". Zhetysu 1 - 1 Kairat. Kairat dortmund u19 - 0 Tobol. Inunder the dual management of Timur Segizbayev and Stanislav Kaminskiy, ps4 spiele löschen club won the Soviet First League and returned to top level. The Beste Spielothek in Burgstall finden government dominated the population. Archived from the original on 21 May Damals merkte man, dass die Bauten aus Holz am wenigsten Schaden davontrugen, und so ist die Kathedrale vollständig aus Holz genauer gesagt aus dem Tannenholz von Tian-Shan errichtet worden. Football Federation of Astana. Views Read Edit View history. Vostok 1 - 1 Kairat. Aktobe 0 - 3 Kairat. Klicke auf eine Begegnung, um Details zu sehen. Saison Platz Tore Punkte 0 7 Januar teilte der Verein dem nationalen Verband mit, dass man aus finanziellen Gründen freiwillig die Premjer-Liga verlassen und stattdessen in der Ersten Liga antreten werde. Da aber auch unter dem neuen Trainer Erfolge ausblieben und nur drei Siege in den restlichen Spieltagen erzielt werden konnten, schloss Almaty die Saison auf dem zehnten Rang ab. In der Saison schloss Qairat die Vorrunde als beste Mannschaft ab. In der westasiatischen Gruppe musste sich der Club mit dem Vakhsh Qurghonteppa aus Tadschikistan in der ersten Runde messen und konnte sich nach einem 3: Da aber auch unter dem neuen Trainer Erfolge ausblieben und nur drei Siege in den restlichen Spieltagen erzielt werden konnten, schloss Almaty die Saison auf dem zehnten Rang ab. Hier gelang dem Verein bereits in der ersten Saison der Gewinn des Meistertitels mit einem Punkt Vorsprung auf den Tabellenzweiten und einer Bilanz von 16 Siegen und jeweils fünf Unentschieden und fünf Niederlagen. Dennoch reichte es in der Liga, wie schon im Vorjahr, nur zum dritten Tabellenplatz. Spielzeiten in der Perwaja Liga II. In der Saison [2] gelang der zweite Meistertitel in der zweithöchsten sowjetischen Liga und der damit verbundene, sofortige Aufstieg. Wenn das Spiel Kairat Almaty v Beste Spielothek in Glosberg finden Karagandy live ticker startet, kannst du dem minütlich akutalisierten Spielstand und der Tabelle folgen. Ordabasy Shymkent Kairat Almaty. Vereine der kasachischen Premjer-Liga Es sind ebenfalls Statistiken für jeden Spieler in jedem Wettbewerb enthalten, z. Die Saison beendete Qairat auf dem fünften Tabellenplatz. Momentane Mannschaftsaufstellung von Kairat Almaty ist: Einwohner länder sind keine neuen U19 bundesliga süd für Kairat Almaty. Diese Seite wurde zuletzt am Die letzten drei Spielzeiten der Sowjetunion, von bismusste Slots online spelen jedoch in der zweithöchsten sowjetischen Cherry casino complaints verbringen. In der Saison landete man nach 14 Niederlagen aus 22 Spielen nur im Mittelfeld auf dem elften Platz. Dennoch reichte es in der Liga, wie schon im Vorjahr, nur zum dritten Tabellenplatz.

Nachfolgend die Bürgermeister der Stadt seit Die erste Städtepartnerschaft wurde mit Tucson in den Vereinigten Staaten geschlossen, die letzte mit dem bulgarischen Warna vereinbart.

Das Bevölkerungswachstum betrug in den letzten Jahren ca. Januar lebten rund 1, Mio. Menschen in Almaty, von denen 0,75 Mio.

Etwa 16 Prozent der Bevölkerung waren Kinder bis neun Jahre. Rund ein Viertel der Einwohner waren unter 20 Jahre alt. Zugezogen sind Menschen, davon aus China und 46 aus Deutschland.

Almaty ist eine internationale und kosmopolitische Stadt, in der Vertreter von annähernd Nationen leben.

Bedingt durch die geographische Nähe des Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang in der Volksrepublik China , zählen sie auch heute noch zur drittstärksten Minderheit der Stadt.

Sippen Tschibyl und Aikym des Stammes Schapraschty. In der Stadt selbst ist die Stammeszugehörigkeit der kasachischen Bevölkerung höchst unterschiedlich und teilweise gar nicht mehr ermittelbar.

Bei diesen Zahlen ist die starke zwischenstaatliche Migration zu beachten, die durch den Fall der Sowjetunion ausgelöst wurde.

Seit dem Ende der er Jahre stabilisierte sich die Wirtschaftslage jedoch und die Migration ebbte deutlich ab. In den letzten Jahren kehrte sich der Trend sogar vollständig um, es wanderten zahlreiche Menschen aus ärmeren ehemaligen Sowjetrepubliken nach Almaty ein.

Die Hauptverkehrssprache ist, wie in den meisten Teilen Kasachstans, Russisch. Die Regierung bemüht sich seit der Unabhängigkeit aber, die kasachische Sprache ebenso wieder in der Bevölkerung zu verbreiten.

Daneben sind auch die Sprachen der jeweiligen Minderheiten in der Stadt verbreitet. Hatte die Stadt zur Zeit ihrer Gründung nur rund Einwohner, stieg ihre Bevölkerungszahl bis zum Mai bereits auf 5.

Die Volkszählung ergab für das damalige Alma-Ata eine Bevölkerungszahl von Seit ist Almaty eine Millionenstadt. Die meisten Kasachen sind Muslime und gehören der sunnitischen Glaubensrichtung an.

Jahrhundert unter dem Einfluss der Goldenen Horde den Islam an. Die bedeutendsten russisch-orthodoxen Kirchengebäude sind die Anfang des Almaty ist auch zweiter Sitz der russisch-orthodoxen Eparchie Astana und Almaty.

Eine kleine Gemeinde der Armenisch Apostolischen Kirche wurde erst gegründet. Sie unterhält mit der Kirche des Heiligen Karapet eine von nur drei armenisch apostolischen Kirchen in ganz Zentralasien; die zwei anderen befinden sich in Samarkand und Taschkent in Usbekistan.

Des Weiteren gibt es eine hohe Anzahl an evangelischen Freikirchen , deren Einfluss sich bereits im Die katholischen Gemeinden bestehen meist aus Deutschen und Polen, die nach dem Zweiten Weltkrieg dort ansiedelten.

Von den Theatern besitzt die Stadt neun staatliche und sieben nichtstaatliche. Das älteste noch erhaltene Gebäude der Stadt stammt von Dort residierte einst ein Kinderpflegeheim, heute ist dort das städtische Medizinkolleg.

Typische Vertreter des russischen Kolonialstils des Jahrhunderts sind die Städtische Lehranstalt, das Jungengymnasium, das Mädchengymnasium und das Offiziershaus im Park der 28 Panfilowzy heute: In den er und er Jahren errichtete man viele ansehnliche Gebäude, darunter das Akademische Theater für Oper und Ballett , die ehemaligen Häuser der Regierung und des Finanzministeriums.

Die Kirche wurde in den russischen Katalog der Weltwunder aufgenommen. Die Kathedrale wurde vom Architekten A.

Die Stadt Almaty damals Werny liegt in einem besonders erdbebengefährdeten Gebiet. Damals merkte man, dass die Bauten aus Holz am wenigsten Schaden davontrugen, und so ist die Kathedrale vollständig aus Holz genauer gesagt aus dem Tannenholz von Tian-Shan errichtet worden.

Senkow verwendete beim Bau nicht nur die neuesten architektonischen Erkenntnisse der damaligen Zeit, sondern er richtete sich auch nach historischen Vorbildern, wie die in seismisch aktiven Gebieten stehenden japanischen Pagoden.

Überraschenderweise ist die Kirche kein einziges Mal in Flammen aufgegangen und bleibt somit eine der wenigen vollständig erhaltenen hölzernen Sakralbauten der Welt.

Die letzte ist in einem an ukrainisches Barock erinnernden Stil erbaut. Im Norden der Stadt befindet sich die Paraskewi-Kirche. Alle heute in Almaty stehenden Moscheen wurden erst in den er Jahren erbaut.

Die Tatarische Moschee des alten Werny ist hingegen nicht erhalten geblieben. Der Zirkus Almaty ist der älteste Zirkus in Kasachstan.

Mit insgesamt 24 Spielzeiten in der höchsten Spielklasse der Sowjetunion ist Kairat Spitzenreiter für Mannschaften aus den zentralasiatischen Teilrepubliken und liegt in der ewigen Tabelle der Sowjetischen Liga auf dem vierzehnten Platz, knapp vor Pachtakor Taschkent.

Heute nimmt der Verein am Spielbetrieb der Premjer-Liga teil, in der bereits zweimal die Meisterschaft gefeiert werden konnte. In der zweiten kasachischen Liga ist die Stadt durch Zesna Almaty vertreten.

Die Bandy-Weltmeisterschaft wurde dort ausgetragen. In Almaty stehen auch die einzigen Skisprungschanzen in Kasachstan.

Beide Springen gewann der Pole Kamil Stoch. Almaty bewarb sich um die Austragung der Nordischen Skiweltmeisterschaften [18] [19] sowie — ebenso vergeblich — um jene der Olympischen Winterspiele , und Almaty ist das wirtschaftliche Zentrum Südkasachstans und neben Astana eines der wirtschaftlichen Zentren des Landes.

Das Bruttoinlandsprodukt betrug im Jahr rund 42,6 Mrd. Der Anteil an der Gesamtwirtschaftsleistung Kasachstans belief sich auf 19 Prozent.

Der Landwirtschaftssektor hat mittlerweile keine Bedeutung mehr für die Wirtschaftsleistung von Almaty. Auch der Tourismus und das Finanzwesen tragen einen bedeutenden Teil bei; beinahe ein Drittel aller Beschäftigten im kasachischen Finanzsektor sind in Almaty beschäftigt.

Das monatliche Einkommen pro Kopf beträgt rund Die Anzahl der Erwerbstätigen in der Stadt im ersten Quartal betrug Die Palette der erzeugten Industriegüter ist sehr breit.

Astana 2 - 1 Kairat. Okzhetpes 0 - 0 Kairat. Kairat 0 - 0 Irtysh. Shakhter Karagandy 4 - 1 Kairat.

Kairat 1 - 0 Zhetysu. Zhetysu-Sunkar 0 - 2 Kairat. Kairat 0 - 2 Astana. Atyrau 2 - 0 Kairat. Kairat 3 - 0 Okzhetpes. Tobol 4 - 0 Kairat.

Kairat 1 - 1 Taraz. Tobol 2 - 0 Kairat. Kairat 2 - 1 Vostok. Kairat 2 - 0 Kaisar. Atyrau 3 - 0 Kairat. Kairat 3 - 0 Tobol.

Vostok 0 - 0 Kairat. Kaisar 2 - 0 Kairat. Kairat 1 - 1 Vostok. Kairat 0 - 1 Zhetysu. Astana 6 - 1 Kairat. Kairat 0 - 3 Ordabasy. Shakhter Karagandy 4 - 2 Kairat.

Kairat 2 - 1 Shakhter Karagandy. Aktobe 3 - 0 Kairat. Kairat 1 - 0 Taraz. Tobol 3 - 1 Kairat. Kairat 1 - 3 Irtysh.

Atyrau 2 - 2 Kairat. Kairat 0 - 0 Kaisar. Zhetysu 0 - 1 Kairat. Vostok 1 - 0 Kairat. Kairat 1 - 0 Okzhetpes. Ordabasy 1 - 1 Kairat.

Zhetysu 2 - 0 Kairat. Kairat 1 - 5 Ordabasy. Akzhayik 2 - 0 Kairat. Kairat 0 - 3 Taraz. Kairat 2 - 2 Astana. Kairat 0 - 0 Akzhayik.

Kairat 0 - 2 Aktobe. Kairat 1 - 0 Atyrau. Kairat 1 - 0 Ordabasy. Akzhayik 2 - 2 Kairat. Kairat 0 - 1 Tobol. Kairat 0 - 0 Taraz.

Irtysh 0 - 0 Kairat. Kairat 0 - 3 Zhetysu. Shakhter Karagandy 3 - 0 Kairat. Kairat 3 - 0 Vostok. FC Alma Ata 1 - 0 Kairat.

Kairat 1 - 0 Energetik Pavlodar. Kairat 2 - 1 Okzhetpes. Kairat 1 - 0 Megasport Almaty. Kairat 1 - 1 Tobol. Tobol 2 - 1 Kairat.

Kairat 3 - 1 Zhetysu. Megasport Almaty 1 - 0 Kairat. Kairat 0 - 0 Kyzyl-Zhar. Okzhetpes 2 - 0 Kairat. Energetik Pavlodar 0 - 0 Kairat.

Kairat 1 - 0 FC Alma Ata. Kairat 0 - 0 Astana Kairat 4 - 0 Bulat. Kairat 1 - 0 Gefest. Kaspiy 0 - 3 Kairat.

Aktobe Jas 1 - 2 Kairat. Ile-Saulet 1 - 2 Kairat. Kairat 5 - 0 Turkestan. Ayzharik 0 - 3 Kairat. Lashyn 1 - 1 Kairat. Kairat 5 - 1 Spartak Semey.

Kairat 0 - 0 Zhetysu-Sunkar. Ekibastuz 0 - 1 Kairat. Kairat 1 - 0 Astana Kairat 7 - 1 Ekibastuz. Zhetysu-Sunkar 3 - 3 Kairat.

Spartak Semey 0 - 1 Kairat. Kairat 2 - 2 Lashyn. Kairat 2 - 4 Ayzharik. Turkestan 3 - 2 Kairat. Kairat 1 - 0 Ile-Saulet.

Kairat 4 - 0 Aktobe Jas. Kairat 4 - 0 Kaspiy. Gefest 0 - 3 Kairat. Bulat 2 - 3 Kairat. Kairat 3 - 1 Ordabasy.

Zhetysu 0 - 2 Kairat. Kairat 2 - 1 Tobol. Tobol 0 - 3 Kairat. Kairat 4 - 1 Taraz. Kairat 4 - 1 Aktobe. Shakhter Karagandy 0 - 2 Kairat.

Kairat 3 - 1 Gefest. Kyran 2 - 4 Kairat. In de tweede ronde stuit de ploeg wederom op een Turkmeense tegenstander: In verandert de naam van de club weer eens in Kairat Almaty.

In wordt de club voor de tweede maal kampioen van Kazachstan. Het seizoen daarna neemt de club voor het eerst deel - en voorlopig voor het laatst - aan de voorrondes van de Champions League ; een jaar volgt weer een kortstondig optreden in de UEFA-cup.

Uit Wikipedia, de vrije encyclopedie. Overgenomen van " https: Lokale afbeelding gelijk aan Wikidata.

Kairat Almaty Video

Kairat Almaty vs AZ Alkmaar 2 - 0 All Goals & Highlights 26/07/2018

Kairat almaty -

Unsere Prognosen können ihnen helfen auf Spiele von Kairat Almaty zu wetten, aber beachten Sie, dass im Rahmen der SofaScore LiveScore Agb's keine Haftung für einen möglichen finanziellen Verlust, durch nicht eingetroffenen Vorhersagen unserer Webseite, übernommen wird. Mit insgesamt 24 Spielzeiten in der höchsten Spielklasse der Sowjetunion ist Qairat Spitzenreiter für Mannschaften aus den zentralasiatischen Teilrepubliken und liegt in der ewigen Tabelle der Sowjetischen Liga auf dem vierzehnten Platz, knapp vor Pachtakor Taschkent. Hier gelang dem Verein bereits in der ersten Saison der Gewinn des Meistertitels mit einem Punkt Vorsprung auf den Tabellenzweiten und einer Bilanz von 16 Siegen und jeweils fünf Unentschieden und fünf Niederlagen. Qairat konnte dies jedoch durch die Aufstockung der Premjer-Liga von zwölf auf 14 Mannschaften verhindern und verblieb somit in der kasachischen Eliteklasse. Auch im Jahr reichte es wieder nur zum elften Platz, im kasachischen Pokal musste man sich bereits in der ersten Runde Aktjubinsk mit 1: Das Stadion bietet Platz für Kairat Almaty Folgen Ski abfahrt herren. Die beste Platzierung in der höchsten sowjetischen Spielklasse erreichte der Verein im Jahre[3] als der siebte Rang zum Saisonabschluss gesichert werden konnte. Vereine der kasachischen Premjer-Liga Navigation Kudos casino online Themenportale Zufälliger Davis cup deutschland. In der Saison schloss Qairat die Vorrunde als beste Mannschaft ab. Mit insgesamt 24 Spielzeiten in der höchsten Spielklasse der Sowjetunion ist Qairat Spitzenreiter für Mannschaften aus den zentralasiatischen Teilrepubliken und liegt in der ewigen Tabelle der Sowjetischen Liga auf dem vierzehnten Platz, knapp vor Pachtakor Taschkent.

The wild Malus sieversii is considered a likely candidate for the ancestor of the modern domestic apple. During — BC in the Bronze Age , the first farmers and cattle-breeders established settlements in the territory of Almaty.

Evidence of these times can be found in the numerous burial mounds tumuli and ancient settlements, especially the giant burial mounds of the Saka tsars.

The most famous archaeological finds have been "The Golden Man", also known as "The Golden Warrior", from the Issyk Kurgan ; the Zhalauly treasure, the Kargaly diadem, and the Zhetysu arts bronzes boilers, lamps and altars.

During the period of Saka and Wusun governance, Almaty became an early education centre. During the Middle Ages 8—10th centuries , a city culture developed in Almaty.

There was a transition to a settled way of living, the development of farming and handicrafts, and the emergence of a number of towns and cities in the territory of Zhetysu.

At that time, Almaty became one of the trade, craft and agricultural centres on the Silk Road. It had an official mint. The city was first mentioned as Almatu in books from the 13th century.

In the 15th—18th centuries, the city was in decline as trade activities were decreasing on this part of the Silk Road.

European nations were conducting more trade by shipping. This period was one of crucial ethnic and political transformations.

The Kazakh state and nation were founded here, close to Almaty. The Dzungar invaded, dominating the Kazakh people for a period.

The Kazakh fought to protect their land and preserve independence. In the Kazakh defeated the Dzungar in the Anyrakay mountains, 70 kilometres 43 miles north-west of Almaty.

During the eighteenth century, the city and region was roughly on the border between the Khanate of Kokand and Qing Empire.

It was then absorbed as part of Russian Empire in the s. Construction began on 4 February and was nearly completed by the autumn of that year. The fort was a wooden palisade, shaped like a pentagon, with one side built along the Malaya Almatinka.

Later, the wood fence was replaced with a brick wall with embrasures. The main facilities were erected around the large square for training and parading.

In Kazakhs displaced from their nomadic territory appeared in Verniy. Since , Verniy started accepting Russian peasants. They founded the Bolshaya Almatinskaya Stanitsa Cossack village near the fortification.

The inflow of migrants was increasing and led to the construction of the Malaya Almatinskaya Stanitsa and Tatarskaya Tashkentskaya sloboda.

It was the place of settlement for Tatar merchants and craftsmen. In Verniy Fort was developed as a town called Almatinsk ; the town soon returned to the name Verniy.

According to the First City Plan, developed by administrators of the Russian Empire , the city perimeters were 2 kilometres 1 mile on the south along Almatinka river, and 3 kilometres 2 miles on the west.

The new city area was divided into residential parts, and the latter into districts. Three categories of city buildings were defined.

Category I and II buildings were of one or two-storied construction with a high semi-basement; they were erected around and in the centre of the city, others on the outskirts.

On 28 May , at 4 a. As a result, people were afterward inclined to build one-storied buildings made of wood or adobe. By , the population of the city had grown to 27,, two-thirds of whom were Russians and Ukrainians.

In following the Russian Revolution and the establishment of the Bolshevik government, Soviet power was established in Verniy.

In , the Council of Labor and Defence approved the construction of the Turkestan-Siberia Railway that was a crucial element of the future growth of Kazakhstan, especially in the east and southeast of the region.

In the construction of the highway and railway to Alma-Ata was completed. The Alma-Ata airport was opened in , opening up a direct connection from Alma-Ata to Moscow , the center of the Soviet government.

Alma-Ata became the main entry by air to Kazakhstan, a status which it retains today. Transformation of this small town into the capital of the Kazakh SSR was accelerated by the large-scale construction of new administrative and government facilities and housing.

The Soviet government dominated the population. During the s Kazakh nomads suffered starvation after disruption of their traditional living patterns.

The plan was based on the existing rectangular system of districts. They were to be strengthened and reconstructed. During World War II the government dramatically affected the city's population and structures.

To better organize the home front and concentrate industrial and material resources, the government evacuated 26, people and numerous industries from the European theatre of war.

Motion picture production companies from Leningrad , Kiev , and Moscow were also moved to Alma-Ata at this time. Over 52, Alma-Ata residents received the title: Gratitude for Your Self-Denying Labour.

Forty-eight residents were granted the title of Hero of The Soviet Union. Three rifle divisions were raised in Alma-Ata, including the well-known 8th Guards Rifle Division ' Panfilov ' originally the th rifle division , along with 2 rifle battalions and 3 aviation regiments that were raised on the bases of the air club of Alma-Ata.

After , due to the mass evacuation of factories and workers from the European part of the Soviet Union during World War II, Alma-Ata became an administrative and trading centre.

Although it had an underdeveloped industrial base it become one of the largest industrial centres of the Soviet Union. It was to the rear of the wartime fronts.

During the years — the industrial potential of the city increased significantly. Development increased during the postwar years.

The population of the city grew from , in to , in By the city had enterprises, with the bulk of these being light industrial and food industries.

The main industries in Alma-Ata were: The main products of the region were:. From to , 1,, square metres of public and cooperative housing were built.

Annually, around , square metres of dwellings were under construction. Most of the buildings constructed during this time were earthquake-proof multi-storey buildings.

The Soviet government tried to diversify architectural forms to create a more varied cityscape. During this period, many schools, hospitals, cultural, and entertainment facilities were constructed, including Lenin's Palace, the Kazakhstan Hotel , and the " Medeo " sports complex.

The Medeu Dam , designed to protect the city of Almaty and the Medeo skating rink from catastrophic mudflows during flood season, was built in It was reinforced a number of times in the s and s.

The supersonic transport Tupolev Tu went into service on 26 December , carrying mail and freight between Moscow and Alma-Ata in preparation for passenger services; these began in November The Aeroflot flight on 1 June was the 55th and last scheduled passenger flight of the Tu Alma-Ata was the host city for a international conference on Primary Health Care.

The Alma Ata Declaration was adopted, marking a paradigm shift in global public health. On 7 September , the subway Almaty Metro project started construction; the subway was opened on 1 December after 23 years.

Kazakhstan declared its independence from the Soviet Union on 16 December Kazakhstan Independence Day , and two years later the government renamed the city from the Russian Alma-Ata to the Kazakh name Almaty.

In the President of the Republic of Kazakhstan Nursultan Nazarbayev approved the Decree to transfer the capital from Almaty to Astana in the north of the country.

The new General Plan of Almaty for was developed in It is intended to create ecologically safe, secure, and socially comfortable living conditions in the city.

The main objective is to promote Almaty's image as a garden-city. In het Thais betekent Kai "kip" en kan gebruikt worden als bijnaam.

In het Wels is Kai een populaire naam dat ook vaak als "Cai" gespeld wordt. Het is een verkleinde versie van "Cajus" dat "genietend" betekent, en is vaak gebruikt als onafhankelijke naam in Wales omdat het gebruikt wordt in de Legende van Koning Arthur.

Sir Kay was een van de ridders van de Ronde Tafel. In het Grieks betekent Kai "Aarde". Alle pagina's die met Kai beginnen.

Kai Manne Borje Siegbahn. Kain die van nergens kwam. Kaiser Wilhelm der Grosse. Kaiser Wilhelm der grosse. Kaiserhymne von Osterreich - Ungarn.

Nachdem die Bevölkerung Almatys Anfang der er Jahre bereits auf mehr als eine Million angewachsen war, kamen auf Beschluss der sowjetischen Behörden am Oktober zwei weitere Stadtbezirke hinzu: Dieser See ist das beliebteste Ausflugsziel der Stadtbewohner.

Auch das Tierreich um Almaty ist artenreich. Den Tian-Shan bewohnen zudem Bergziegen und -schafe Arhare.

In den Steppenregionen trifft man auf Wölfe , Rot - und Steppenfüchse. Da die einzelnen Bezirke sich hinsichtlich ihrer Höhenlage erheblich unterscheiden, liegen sie in verschiedenen Klimazonen.

So kann an verschiedenen Enden der Stadt am selben Tag ein völlig anderes Wetter herrschen. Trotz des Kontinentalklimas ist das Klima von Almaty wesentlich milder als das in Nord- oder Zentralkasachstan.

Auch in Sommernächten kann es daher ziemlich kühl werden. Die Winter sind in der Regel schneereich, wobei die Kälte wiederum aufgrund von warmen Luftströmungen aus den Wüsten Zentralasiens gedämpft wird.

Die in der Stadt ständig sichtbaren Berge sind — auch in den Sommermonaten — stets mit Eis und Schnee bedeckt. Hierbei handelt es sich um eine vollständig erhaltene, reich verzierte Rüstung aus Gold, die einem jungen sakischen Fürsten gehörte.

Die Ausgrabungen belegen, dass es auf dem Territorium von Almaty spätestens seit dem Solche Münzen wurden in der Vorgängerstadt des heutigen Almaty während der mongolischen Herrschaft Khanat Tschagatai geprägt.

Jahrhundert wurde die Stadt durch Mongolen wahrscheinlich im Zuge der Unterdrückung einer Rebellion fast vollständig zerstört.

Ihre Ruinen waren noch Mitte des Jahrhunderts zu sehen, die Russen benutzten sie als Steingrube für die Stadt Werny.

Die Konstruktion der Anlage wurde bereits im Herbst des Jahres abgeschlossen; sie bestand aus einem fünfeckigen Bereich, der mit einem Holzzaun umgrenzt war, und an dessen zentralem Platz sich die Trainingseinrichtungen befanden.

Die Bevölkerung umfasste zu dieser Zeit Offiziere und Soldaten. Juli trafen in Wernoje die ersten vertriebenen Kasachen ein und wenig später wurde auch russischen Bauern gestattet, sich im Ort niederzulassen.

Die russischen Zuwanderer gründeten unweit der Festung die Staniza Kosaken siedlung Bolshaya Almatinskaya und unter dem Zuzug von tatarischen Handwerkern und Kaufleuten wurden die Siedlungen Malaja Almatinskaja and Tatarskaja Taschkentskaja sloboda errichtet.

April wurde der Festung und der umliegenden Bebauung das Stadtrecht verliehen. Man teilte die Stadt in verschiedene Wohnbereiche auf, die wiederum den zwei neu geschaffenen Stadtbezirken zugeordnet wurden.

Im Stadtzentrum befanden sich ein- und zweistöckige Gebäude, am Stadtpark heute der Park der 28 Panfilowzy wurden Verwaltungsgebäude und öffentliche Einrichtungen errichtet.

Juni wurde Werny von einem Erdbeben innerhalb von rund zehn Minuten fast vollständig zerstört. Von Gebäuden hielt nur eines dem Beben stand.

Unter Berücksichtigung der seismischen Gefahr wurde die Stadt innerhalb kurzer Zeit wieder aufgebaut, wobei durch den Gouverneur des Oblasts Semiretschje der Bau von Gebäuden nur aus Holz vorgeschrieben wurde, da diese einem Erdbeben eher standhalten könnten, als jene aus Ziegelsteinen.

Die Bevölkerung der Stadt beträgt Städtisches Einkommen — Die Bevölkerung zählte ungefähr Wie zahlreiche Städte im einstigen russischen Zarenreich wurde auch Werny von den Kommunisten umbenannt.

Die Stadt bekam aber nicht den Namen eines bolschewistischen Führers, wie etwa die kirgisische Hauptstadt Frunse, heute Bischkek. Werny gab man eine slawisierte Form seines früheren Namens.

Man hat die kasachische Endung -tu bzw. Die Entscheidung wurde am 5. Die Bezeichnung ist jedoch im Kasachischen grammatisch falsch: Das enorme Wachstum der Stadt, dass sie seit ihrer Ernennung zur Hauptstadt zu verzeichnen hatte, richtete sich vor allem in nördliche Richtung hin zum Bahnhof Almaty-1 und nach Westen.

In den Kriegsjahren — wurden viele Fabriken, Behörden und Institute aus dem von der deutschen Wehrmacht besetzten Westen der Sowjetunion nach Zentralasien verlegt.

So kam es, dass fast alle sowjetischen Propagandafilme der Kriegszeit in Alma-Ata gedreht wurden. Während dessen kämpften viele Stadtbewohner an der Front.

Nach dem Krieg wuchs Alma-Ata in jeder Hinsicht schneller als je zuvor. Am meisten wurde die kasachische Hauptstadt vom Republikoberhaupt Dinmuchamed Kunajew begünstigt, der von bis mit einer kurzen Unterbrechung regierte.

Unter ihm bekam die Stadt im Wesentlichen ihr heutiges Aussehen und sie wurde zur Millionenmetropole. Der Name Kunajew weckt in Kasachstan selbst heute noch positive Assoziationen.

Die Perestroika fing für Alma-Ata unter keinem guten Vorzeichen an. Daraufhin demonstrierten junge Leute auf einer Kundgebung gegen die Willkür des Zentralkomitees, die jedoch in einen Krawall ausartete Scheltoksan-Unruhen.

Hunderte von Menschen wurden verhaftet, zwei Jugendliche später als Anstifter erschossen. Das Zentralkomitee beschrieb die Proteste als einen nationalistischen Aufstand.

Alma-Ata wurde zur Hauptstadt der unabhängigen Republik Kasachstan. Bald entschied sich die neue kasachische Führung, die Landeshauptstadt von Almaty nach Aqmola heute Astana , früher Akmolinsk und Zelinograd zu verlegen.

Der Umzug der Hauptstadt wurde mit der Erdbebengefährdung der Region um Almaty und mit der Platzknappheit für neue Bauprojekte begründet.

Eine Rolle spielte mit Sicherheit die demografische Situation im Norden Kasachstans, wo die Mehrheit der Bevölkerung russischstämmig ist.

Dieses würde einer eventuellen Abspaltung entgegenwirken. Dennoch bleibt Almaty ein wichtiges kulturelles, wissenschaftliches und wirtschaftliches Zentrum des Landes.

Bis war Almaty Hauptstadt Kasachstans und des gleichnamigen Gebiets. Jetzt allerdings ist sie keines von beidem, denn die Landeshauptstadt wurde nach Aqmola heute Astana und die Gebietshauptstadt nach Taldyqorghan verlegt.

Derzeitiger Bürgermeister Äkim von Almaty ist seit dem 8. August Bauyrschan Baibek. Während sowjetischer Zeit stand der Stadtverwaltung der Vorsitzende des Exekutivausschusses vor.

Nachfolgend die Bürgermeister der Stadt seit

0 thoughts on “Kairat almaty

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *